A+ A A-

Neuigkeiten

  • Geschrieben von Samir Mourad
  • Kategorie: Neuigkeiten
  • Zugriffe: 492

Wir sind von Allah und wir kehren zu Ihm zurück - Dr. Murad Wilfried Hofmann ist zu Allah zurückgekehrt

Wir sind von Allah und wir kehren zu Ihm zurück. Am 12. Januar 2020 ist unser verehrter Bruder und Lehrer Dr. Murad Wilfried Hofmann zu Allah zurückgekehrt.

Im Anschluss an das Freitagsgebet wurde für ihn das salat al-ghaib (Totengebet in Abwesenheit) in der Moschee in Ras Nhache/Nord-Libanon verrichtet.

Bruder Murad Hofmann war in der Zeit des Kalten Krieges NATO-Informationsdirektor. Er sagte, dass seine islamische Motivation war, den Kommunismus zurückzudrängen. 

Der Kommunismus - wie derzeit auch in dem von China besetzten muslimischen Ostturkestan (Xingjang) zu sehen ist - will die Religion sowohl aus dem öffentlichen wie auch privaten Leben verdrängen. Der westliche Kapitalismus hingegen strebt danach, die Religion aus dem öffentlichen Leben zu verdrängen, erlaubt es jedoch im Privaten. Und so wird es klar, dass die Muslime, wenn sie die Möglichkeit und Stärke dazu haben, den westlichen Kapitalismus gegen den Kommunismus unterstützen sollten.

Ausserdem war Murad Hofmann deutscher Botschafter in Algerien und Marrokko.

Später schrieb er Bücher über den Islam und korrigierte auch Manuskripte und hielt öffentliche Vorträge über den Islam. 

Ich erlebte selber, wie er in einem kirchlichen Gemeindessaal in Karlsruhe über den Islam referierte und dem deutschen Volk aufrichtig riet, die Botschaft Gottes zu vernehmen. Er sagte sinngemäß: "Das Buch, der Koran, liegt auf dem Tisch, man braucht ihn nur zu lesen".

Bevor unser Buch "Einführung in das Verhältnis zwischen Muslimen und Nichtmuslimen" 1999 erschien, hat unser Bruder Murad Hofmann es Korrekturgelesen und zahlreiche Anmerkungen dazu gemacht, die die inhaltliche Qualität des Buchs maßgeblich verbesserten.

Im 2. DIdI-Strategiepapier wird auch auf eine Lehrsitzung mit ihm im Jahr 2004 Bezug genommen. Am selben Tag hatten wir eine Diskussionveranstaltung mit ihm und dem ehemaligen Bundesverfassungsgerichtspräsidenten Ernst Benda organisiert mit dem Thema "Islam und Grundgesetz". Ernst Benda machte damals klar, dass auch die deutsche Verfassung in der Präambel auf Gott Bezug nimmt und offen für Verbesserungen ist. Es war mir persönlich eine große Freude und Ehre, im Anschluss an die Veranstaltung Murad Hofmann als Gast zu einem öffentlichen Abendessen in meinem Haus zu haben, wo er auch eine Rede vor den versammelten Muslimen hielt.

Murad Hofmann war ein sehr lieber und aufrichtiger Mensch. Möge Allah ihm barmherzig sein und ihn für all das belohnen, was er auf dem Weg Allahs tat. Möge Allah uns mit ihm im Paradies vereinigen.

Und wer Allāh und dem Gesandten gehorcht, soll unter denen sein, denen Allāh Seine Huld gewährt, unter den Propheten, den Wahrhaftigen, den Zeugen und den Rechtschaffenen - welch gute Gefährten! [Sure An-Nisa (Die Frauen), Vers 69]

  • Geschrieben von Samir Mourad
  • Kategorie: Neuigkeiten
  • Zugriffe: 530

1. Auflage DIdI-Tafsir Band 10

Alhamdulillah ist nun Tafsir Band 10 druckbereit.

Hier ist die Druckdatei des Innentexts: http://www.didi-info.de/downloads/send/2-buecher/254-tafsir-band-10-druckdatei-pdf-1-auflage-jan-2020

Hier ist die Druckdatei des Hardcovers: http://www.didi-info.de/downloads/send/2-buecher/252-cover-tafsir-band-10

Da so Gott will nur etwa 10 Exemplare gedruckt werden, wird der Preis 40 EUR betragen.

Vorbestellungen können bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gemacht werden. Den Betrag inklusive 6 EUR Versandkosten bitte auf das unten stehende DIdI Konto überweisen:

Kontoinhaber:
Deutscher Informationsdienst über den Islam e.V.
IBAN DE79600100700154529707
Bankinstitut: Postbank Stuttgart BIC PBNKDEFF

  • Geschrieben von Samir Mourad
  • Kategorie: Neuigkeiten
  • Zugriffe: 559

2. Auflage DIdI-Tafsir Band 5

Da die erste Auflage von Tafsir Band 5 nicht mehr verfügbar ist, wird, so Gott will, in den nächsten Tagen eine 2.Auflage gedruckt. Es wurden einige Fehler korrigiert.

Hier ist die Druckdatei des Innentexts: http://www.didi-info.de/downloads/send/2-buecher/150-tafsir-band-5-druckdatei-pdf

Hierist die Druckdatei des Hardcovers: http://www.didi-info.de/downloads/send/2-buecher/253-hardcover-tafsir-band-5-2-auflage

Vorbestellungen können bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gemacht werden.

  • Geschrieben von Samir Mourad
  • Kategorie: Neuigkeiten
  • Zugriffe: 424

Wir sind von Allah und wir kehren zu Ihm zurück - unser Bruder Siegfried Sayfullah Krause ist zu Allah zurückgekehrt

24. DEZEMBER 2019 

Zu uns ist etwas verspätet die Nachricht gekommen, dass unser lieber Bruder Siegfried Krause zu Allah zurückgekehrt ist.

1994 war Bruder Siegfried in einem bosnischen Flüchtlingslager in Ettlingen bei Karlsruhe untergebracht, als einziger Deutscher unter ausländischen Flüchtlingen. Meine Aufgabe war es damals, als Imam den muslimischen Flüchtlingskindern den Islam und das Gebet zu lehren. Nachdem er etwa drei Monate zusah, wie brüderlich die muslimische Gemeinde miteinander umgeht, ist er auch zum Islam übergetreten. 

Im Jahr 2000 hat er dann eine offizielle Urkunde bekommen, dass er Muslim ist (siehe Bild unten).

Im Sommer dieses Jahres ist Bruder Siegfried Sayfullah zu Allah zurückgekehrt. Zuletzt hatte ihn noch unser Bruder Senol Celik besucht, und sie hatten bei dem letzten Treffen noch über Allah und einen Hadith gesprochen. 

Möge Allah unserem lieben Bruder Siegfried Sayfullah Krause barmherzig sein.

Samir Mourad

 

Hier sind einige Bilder ca. aus dem Jahr 2004:

 

 

unterstes Bild: Links: Siegfried Sayfullah Krause, rechts: Bruder Sajid

Unterkategorien